Kurs-Angebote

Grundlagen-Kurs herzerfrischend menschlich

In diesem Kurs lernen Sie unter anderem die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg kennen. Dieses Modell bietet praktisches Handwerkszeug, um neue Sichtweisen auf die aktuelle Lage zu erlangen. Welche Möglichkeiten eröffnen sich uns, und wie können wir sie direkt im Alltag nutzen? Im Kurs üben wir ganz lebensnah neue Wege der Kommunikation. Die Interessen der Teilnehmer*innen werden im Kursverlauf aufgegriffen: das kann das Verhältnis zwischen Kindern und Eltern sein, Themen aus Beziehung, Arbeit oder Nachbarschaft, der Umgang mit sich selbst oder jedes andere lebendige Thema. Das hilfreiche Modell von Marshall Rosenberg wird im Kurs mit Leben gefüllt. Es geht nicht um das strikte Einhalten der Schritte, sondern darum, die weiterführende Idee dahinter kennen zu lernen.

3 Tage an Wochenenden: je 14.30 – 20.00 Uhr, 260 Euro**

Elternkurs Mut zur Veränderung

An den 3 Samstagen lernen Sie u.a. die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg kennen. Im Vordergrund stehen hierbei die Anliegen der TeilnehmerInnen. Wir konzentrieren uns auf Beispiele aus den Themenbereichen Beziehung zwischen Eltern/Elternteil und Kind/Kindern, aber auch Kommunikation zwischen Partnern. Wie können wir anders als gewohnt kommunizieren? Was bringt Entspannung in unseren Alltag? Je nach Kursschwerpunkt geht es hier um das erste Jahr mit Kind oder um andere Themen. Regelmäßig gibt es ein Geschwister-Spezial nur für Kids (siehe unten). Das hilfreiche Modell von Marshall Rosenberg wird im Kurs mit Leben gefüllt. Es geht nicht um das strikte Einhalten der Schritte, sondern darum, die weiterführende Idee dahinter kennen zu lernen.

3 Samstage: je 13.30 – 19 Uhr, 260 Euro**

Übungsgruppe ab 12. Oktober Lebendig in Kontakt sein

Für alle, die sich für sich selbst Wertschätzung und Respekt wünschen, diese Haltung auch nach außen einnehmen und neue Wege des Miteinanders erproben möchten und die ausgetretenen Pfade des Schimpfens, Genervtseins oder Kapitulierens hinter sich lassen wollen. Wir bearbeiten mögliche Konflikte mithilfe der Methode der gewaltfreien/wertschätzenden Kommunikation nach Rosenberg und üben ganz lebendig. Voraussetzung: die Grundzüge dieser Methode zu kennen. Auch wenn Sie schon länger nicht mehr „geübt“ haben oder erst kurz davor sind, einzusteigen: Sie sind herzlich eingeladen, teilzunehmen!

Hier finden Sie die kommenden Termine; 10 Termine über 12 Monate, Seminargebühr: 240 Euro (24 Euro pro Termin)**

** Bei jedem Seminar wird ein Platz zu ermäßigtem Tarif freigehalten. Bitte geben Sie mir Bescheid.

Geschwister-Spezial: Coaching an einem Nachmittag, 16.00 –18.00. Geschwisterbeziehungen haben oft eine ganz eigene Dynamik, und Eltern stehen manchmal hilflos daneben. Im Coaching schauen wir genauer hin und finden Strategien, um Entspannung in die Familie zu bringen.

Fortsetzungs-Kurs:

Sie wollen gerne mehr üben und sicherer werden? Diese Fortsetzung richtet sich an alle, die bereits einen Grundlagen- oder Elternkurs mitgemacht haben. Wir vertiefen die bekannten Themen, vor allem: Selbstempathie, Empathie für andere und offener Umgang miteinander. Wann gerate ich in der Kommunikation an meine Grenzen? Wie gehe ich mit dem inneren Kritiker um? Warum funktioniert es manchmal trotzdem nicht so recht, obwohl ich mir Mühe gebe?

Wochenseminar: Termine folgen.

Hier geht’s zu den aktuellen Terminen

Für Gruppen und Teams erstelle ich gerne ein Angebot. Die Inhalte werden auf Ihren Bedarf zugeschnitten, natürlich auch für Gruppen außerhalb Berlins.

Sie wünschen sich ein Einzel-Coaching? Bitte schicken Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular.

Stimmen der SEMINARTEILNEHMER*INNEN

„Die Atmosphäre im Einführungskurs war lebendig, angenehm und vertrauensvoll. Die Kursleiterin zeichnete sich durch hohe Professionalität aus. Sie verband den theoretischen Ansatz der GFK mit den praktischen „Problemen“ der Teilnehmenden. Auf Fragen und Bedürfnisse der Teilnehmenden ging sie mit großem Einfühlungsvermögen ein. Im Ergebnis habe ich den Eindruck, Probleme der Kommunikation besser bewältigen zu können. Ich war mit dem Einführungskurs sehr zufrieden und kann ihn nur weiterempfehlen.“ Monika, 66

„Meine Motivation für den Kurs war es, zu lernen, auch in Stresssituationen ohne Wut und Anschreien mit meinen Kindern umzugehen. Schnell wurden die Treffen zu einem vertrauensvollen Kreis, in dem wir unsere Gefühle, Erfahrungen, Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse teilen konnten. Die intensiven Gespräche führten oft zu ganz neuen Erkenntnissen über die erlebten Situationen und brachten mich zu neuen Strategien, kleinere und größere Herausforderungen im Alltag anzugehen. Ich bin sehr dankbar für die Zeit und das Gelernte!“ Carina, 37